Abmahnung von Waldorf Frommer?

Wir kämpfen für Ihr Recht – und Ihren Geldbeutel. Unser Ziel: Sie zahlen weniger oder nichts. Rechtsanwalt Carl Christian Müller ist Fachanwalt für Urheber- & Medienrecht und hat schon mehrere tausend Abmahnungen verteidigt.

  • 24h erreichbar
  • bundesweit
  • kostenfreie Ersteinschätzung

Ich stehe Ihnen bei einer Abmahnung von Waldorf Frommer zur Seite

Sie haben einen Brief von Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München mit dem Betreff

„Illegales Tauschbörsenangebot über Ihren Internetanschluss“

in Ihrem Briefkasten vorgefunden? Sie sollen eine Unterlassungserklärung unterschreiben und für einen Kinofilm 915,00 EUR oder für eine TV-Serie 619,50 EUR zahlen?

Meine Empfehlung:

Tief durchatmen und Ruhe bewahren!

Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Wir haben umfangreiche Erfahrungen mit Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer und stehen Ihnen gerne zur Seite.

Unterschreiben Sie nichts ungeprüft! Rufen Sie auch nicht bei Waldorf Frommer an.

Unterschreiebn Sie nichts, was Sie möglicherweise nicht unterschreiben müssen. Geben Sie keine wertvollen Informationen preis!

Anwaltskosten und Schadensersatz? Zahlen Sie nichts!

Nicht in jedem Fall bestehen die Zahlungsansprüche - jedenfalls aber lassen sich diese reduzieren.

Kostenfreie Ersteinschätzung

Soforthilfe bundesweit unter 030 213 003 290

Wir beantworten sämtliche Ihrer Fragen zu einer Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer in einem garantiert kostenfreien Erstgespräch – das nimmt Ihnen die erste Nervosität.

Sie sind weder chancenlos noch allein!

Nach dem ersten Lesen der Abmahnung entsteht bei vielen der Eindruck, sie seien chancenlos und hafteten für die Urheberrechtsverletzung. So wird in der Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer die Rechtslage jedenfalls dargestellt. Tatsächlich ist es aber oftmals so, dass viele der abgemahnten Anschlussinhaber überhaupt nicht haften. Sie müssen dann nichts unterschreiben und auch nichts bezahlen. Genau dies ist unser Ziel.

Wir beraten und vertreten seit vielen Jahren Mandanten, die eine Abmahnung wegen Filesharings von der Kanzlei Waldorf Frommer erhalten haben. Wir verfügen über umfangreiche Erfahrungswerte aus mehreren tausend Fällen. Wir kämpfen an Ihrer Seite. Wir haben nicht nur Ihre rechtlichen, sondern auch Ihre wirtschaftlichen Interessen stets im Blick.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zu einer Abmahnung von Waldorf Frommer:

Handelt es sich bei dem Brief von Waldorf Frommer um Abzocke, Fake oder Betrug?

Leider nein – eine Abmahnung von Waldorf Frommer müssen Sie ernst nehmen. Die Kanzlei Waldorf Frommer gehört zu den größten Abmahn-Kanzleien in Deutschland und verschickt jährlich unzählig viele Abmahnungen im Auftrag der Film- und Musikindustrie, die sich so gegen die massive illegale Verbreitung ihrer Werke in Internettauschbörsen wehren. Waldorf Frommer vertritt vorwiegend große Filmproduktionsgesellschaften wie

  • Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
  • Constantin Film Verleih GmbH
  • Tele München Fernseh GmbH + Co Produktionsgesellschaft
  • Tiberius Film GmbH
  • Universum Film GmbH
  • Warner Bros. Entertainment GmbH
  • Sony Music Entertainment Germany GmbH
  • Studiocanal GmbH.

Im Namen dieser Produktionsgesellschaften mahnt Waldorf Frommer die unerlaubte Nutzung von aktuellen Kinofilmen oder Fernsehserien über Tauschbörsen ab. Daneben ist Waldorf Frommer – wenn auch in geringerem Ausmaß – für Rechteinhaber aus dem Bereich der Fotografie tätig. Mit der Abmahnung werden neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung Zahlungen je nach abgemahnten Film bzw. Serie Kosten in Höhe von 915,00 Euro (1 Film) oder 569,50 Euro bzw. 619,50 Euro (1 Serienfolge) verlangt. Die Beträge setzen sich aus Anwaltskosten und Schadenersatz zusammen.

Abmahnung einfach ignorieren?

Nichts tun hilft nichts. Sie können davon ausgehen, dass tatsächlich jemand den in der Abmahnung genannten Film bzw. die dort genannte Serienfolge zu dem angegebenen Zeitpunkt über eine Tauschbörse ins Internet eingestellt hat. Ermittlungsfehler sind hier äußerst selten. Die Rechtsprechung weiß das und stellt sehr hohe Anforderungen an das Bestreiten der Richtigkeit der Ermittlungsergebnisse - oder anders herum gesagt: Die Gericht gehen davon aus, dass die Ermittlungsergebnisse korrekt sind. Daher ist das einfache Bestreiten, dass es zu einem Upload gekommen ist, als Verteidigungsstrategie sinnlos. Es gibt aber genug andere Möglichkeiten und rechtliche Argumente die, die Forderungen zurückzuweisen - hierzu weiter unten noch mehr.

Daher: Aussitzen bringt Sie nicht weiter. Nach unseren Erfahrungswerten werden Sie selbst feststellen, dass die Strategie, eine Abmahnung einfach zu ignorieren, nicht weiterhilft. Wenn Sie auf eine Abmahnung nicht reagieren, folgen zwar in der Regel zunächst lediglich weitere schriftliche Aufforderungen, die Forderung aus der Abmahnung zu erfüllen. Spätestens einige Monate vor Ablauf der Verjährungsfrist werden die Forderungen jedoch oftmals gerichtlich geltend gemacht. In der Regel wird es hierdurch absehbar teurer. Zudem: Für den Erfolg Ihrer Rechtsverteidigung ist es wichtig, dass Sie den Sachverhalt dokumentieren und festhalten, wie es zu der Abmahnung gekommen ist. Es fällt oftmals sehr schwer, dies Jahre später in einem gerichtlichen Verfahren zu rekonstruieren. Misslingt dies, droht ein teurer Prozessverlust.

Einfach unterschreiben und nichts oder 100,00 EUR zahlen?

Auch die oft (übrigens auch von Anwälten) empfohlene Strategie, die vorgefertigte Unterlassungserklärung oder eine modifizierte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen und nichts oder 100,00 EUR zu zahlen, ist nach unseren Erfahrungswerten nicht erfolgreich, denn die Kanzlei Waldorf Frommer wird in der Regel ihren Mandanten nicht empfehlen, sich mit diesem Betrag zufrieden zu geben, sondern den Differenzbetrag zu der Forderung einklagen. Zudem: Möglicherweise müssen Sie auch gar nichts zahlen. Nutzen Sie daher unsere kostenlose Ersteinschätzung, um sich hier näher zu informieren.

Wie stehen meine Chancen?

Wenn in Ihrem Fall der Sachverhalt so liegt, dass Sie sich selbst keine urheberrechtlich geschützten Dateien auf eine Tauschbörse eingestellt haben, aber nicht ausschließen können, dass Ihre Kinder, Ihr Partner, Ihr Mitbewohner oder sonst ein Dritter für die Rechtsverletzung verantwortlich ist, ist eine Rechtsverteidigung oftmals sinnvoll. Zwischenzeitlich hat der Bundesgerichtshof zu diesen Fallgestaltungen eine Vielzahl von Entscheidungen abgesetzt. Danach ist der Abschlussinhaber nicht für die Urheberrechtsverletzung verantwortlich, wenn ein Dritter (z. B. Familienmitglieder, Mitbewohner, Freunde) den Film/die Serie angeboten und der Abgemahnte dabei keine Pflichten (z. B. Verbotspflichten gegenüber Minderjährigen) verletzt hat.

Wir sind auf diese Fälle spezialisiert und haben umfangreiche Erfahrungswerte. Wir werden den Anwälten von Waldorf Frommer juristisch überzeugend darlegen, warum Sie weder als Täter, noch als Störer haften und es sinnlos ist, die Sache weiter zu verfolgen oder gar gerichtliche Schritte gegen Sie einzuleiten.

Was ist, wenn ich die Datei selbst heruntergeladen habe?

In diesem Fall beißt die Maus keinen Faden ab: Sie haften für die Urheberrechtsverletzung. Allerdings: Sie haften nur dem Grunde nach. Es stellt sich immer noch die Frage, ob die Zahlungsansprüche der Höhe nach berechtigt sind. Wer für die Urheberrechtsverletzung die Verantwortung übernehmen und die Sache schnell und risikolos vom Tisch haben möchte, kann sich mit den Waldorf Frommer Rechtsanwälten finanziell einigen. Bezüglich der geforderten Kosten besteht ein erheblicher Verhandlungsspielraum. Eine finanzielle Einigung muss allerdings immer mit der Abgabe einer Unterlassungserklärung kombiniert werden. Gerne übernehmen wir die Verhandlungen und die Abwicklung des Falles für Sie.

Bitte beachten Sie: Der viel gelesene Rat, eine modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben, führt nicht zum Erlöschen der finanziellen Forderungen. Sie werden schnell selbst feststellen, dass Waldorf Frommer in diesen Fällen an der Zahlungsforderung hatnäckigfesthält.

Modifizierte Unterlassungserklärung abgeben?

Die viel zitierte und beschworene modifizierte Unterlassungserklärung ist kein Allheilmittel. In vielen Fällen muss gar keine Unterlassungserklärung abgegeben werden - auch keine modifizierte Unterlassungserklärung. Wenn Sie für die Urheberrechtsverletzung nicht verantwortlich sind, schulden Sie auch nicht die Abgabe eine Unterlassungserklärung. In bestimmten Fällen raten wir daher von der Abgabe einer Unterlassungserklärung ab.

Vorsicht: Aus Berichten von Mandanten wissen wir, dass Kanzleien z. B. aus Köln oder Berlin (natürlich nicht wir selbst) für ein Tätigwerden gegen eine Abmahnung von Waldorf Frommer mehr als stattliche Pauschalpreise verlangen. Wir haben von Honoraren von bis zu 600,00 EUR gehört. Trotz dieses aus unserer Sicht in keinem Verhältnis zu dem Fall stehenden Honorars erhalten die Betroffenen hierfür jedoch keine fachgerechte Auseinandersetzung mit dem konkreten Fall. Vielmehr wird hierfür lediglich ein standardisiertes Schreiben samt „modifizierter“ Unterlassungserklärung an Waldorf Frommer versendet. Dies stellt jedoch kein fachgerechtes und in Ihrem Interesse liegendes Vorgehen gegen die Abmahnung dar.

Die richtige Strategie ist entscheidend

Wenn Sie weder als Täter noch als Störer haften raten wir nach umfassender Aufklärung über das weitere Vorgehen, nicht dazu, überhaupt eine der mit der Abmahnung erhobenen Forderung zu erfüllen. In diesen Fällen geben wir auch keine modifizierte Unterlassungserklärung ab. Stattdessen bestellen wir uns für Sie bei Waldorf Frommer und legen diesen im Rahmen der sogenannten sekundären Darlegungslast dar, warum Sie in dem konkreten Fall weder als Täter noch als Störer haften, sondern dass Dritte als Täter in Frage kommen warum Sie für deren Handeln nicht einstehen müssen. hnkanzlei.

Erstgespräch unverbindlich und garantiert kostenfrei.

  • 24h erreichbar
  • bundesweit
  • kostenfreie Einschätzung

Ich war es nicht - der wahre Täter will aber für sein Handeln gerade stehen (Austausch des Anspruchsgegners)

Sofern Sie selbst nicht für die Urheberrechtsverletzung verantwortlich sind, Sie den Täter kennen und dieser die Verantwortung übernehmen will, ist es nach unseren Erfahrungswerten möglich, mit Waldorf Frommer ein Gesamtvergleich zu schließen. In diesen Fällen bestellen wir uns sowohl für den Abgemahnten als auch für den Täter bei Waldorf Frommer, legen den Sachverhalt dar und geben für den Täter eine modifizierte Unterlassungserklärung ab. Im Anschluss hieran handeln wir einen günstigen Zahlungsvergleich aus. Der ausgehandelte Betrag muss dann vom Täter an die Gegenseite gezahlt werden. Hierüber wird eine Vereinbarung geschlossen, in der festgehalten wird, dass mit der Zahlung des Vergleichsbetrages die Angelegenheit umfassend und für alle erledigt ist.

Bei Waldorf Frommer selbst anrufen oder Waldorf Frommer schreiben?

Hiervon können wir nur abraten. Wichtig vor allem: Bitte geben Sie keine Informationen preis, die Ihre Rechtsverteidigung unnötig erschweren. Auf der Gegenseite arbeiten Profis. Diese vertreten nicht Ihre Interessen, sondern ausschließlich die Interessen ihrer Mandanten, der Rechteinhaber. Deren Ziel ist: Sie unterschreiben eine Unterlassungserklärung und zahlen. Hiervon lassen sich die Rechtsanwälte der Kanzlei Waldorf Frommer nicht durch einen Brief oder einen Anruf abbringen. Unser Ziel dagegen: Sie unterschreiben nicht und Sie zahlen nicht. Profitieren Sie von unserer Erfahrung aus über 10 Jahren, die wir in diesem Bereich tätig sind.

Achtung! Abmahnungen von Waldorf Frommer sind kein Fall für Hotlines von Rechtsschutzversicherungen oder die Verbraucherschutzzentrale. Schenken Sie insbesondere Tipps aus Internetforen (die im Übrigen oft widersprüchlich sind) keinen Glauben. Infomieren Sie sich im Fall einer Abmahnung von Waldorf Frommer kostenfrei (!) bei uns. Wir nehmen uns Zeit für Sie und klären Sie umfassend auf. Sofern Sie sich für eine Vertretung durch uns entscheiden, werden wir zu fairen Pauschalsätzen tätig. Wenn Sie sich keinen Anwalt leisten können, ist die Beratungshilfe eine Option. In diesem Fall übernimmt die Justizkasse die hier anfallenden Kosten der Verteidigung gegen Waldorf Frommer.

Was sollte man unbedingt beachten?

Jedenfalls die in der Abmahnung von der Kanzlei Waldorf Frommer gesetzten Fristen sollte man nicht fahrlässig verstreichen lassen, da Waldorf Frommer zu den Kanzleien gehört, die die Forderungen ihrer Mandaten gerichtlich durchsetzen.

Mahnbescheid von Waldorf Frommer erhalten?

Insbesondere in den Fällen, in denen außergerichtlich keine Reaktion des Abgemahnten erfolgt, beantragt die Kanzlei Waldorf Frommer oftmals einen Mahnbescheid. Der Mahnbescheid ist eine relativ günstige Möglichkeit, die Zahlungsansprüche gerichtlich durchzusetzen und die Verjährungsfrist zu hemmen. Mit der Zustellung des Mahnbescheides beginnt eine 2wöchige nicht verlängerbare Frist zu laufen, innerhalb derer beim Mahngericht gegen den Mahnbescheid Widerspruch eingelegt werden kann. Lässt man diese Frist verstreichen, erhält man in der Regel etwa 3 bis 4 Wochen später einen Vollstreckungsbescheid, durch den weitere Kosten entstehen. Auch dieser wird wieder förmlich zugestellt. Nun läuft die letzte Gnadenfrist von 2 Wochen, innerhalb derer Einspruch eingelegt werden kann. Verstreicht auch diese Frist, wird der Vollstreckungsbescheid bestandskräftig. Es sind dann keine Rechtsmittel mehr möglich. Zahlt man die sich aus dem Vollstreckungsbescheid ergebende Forderung nicht, werden die Abmahnkanzleien einen Gerichtsvollzieher mit der zwangsweisen Beitreibung der Forderung beauftragen. Es kommt dann nicht mehr darauf an, ob die Forderung bestanden hat oder nicht – man ist mit inhaltlichen Einwendungen ausgeschlossen und muss zahlen! Es ist also wichtig frühzeitig zu reagieren, um die Chancen auf eine kostengünstige Lösung des Falles zu wahren. Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen!

Wie jetzt weiter?

Die Abmahnung einfach zu ignorieren und das Problem auszusitzen, hilft nicht weiter. In der Regel wird die Sache hierdurch teurer. Werden Sie aktiv und handeln Sie richtig, damit Sie weniger oder gar nichts zahlen. Nehmen Sie unsere kostenfreie Ersteinschätzung in Anspruch. Nach dem Gespräch können Sie in Ruhe überlegen, ob Sie uns beauftragen wollen. Nach der Beauftragung erhalten Sie eine individuelle Betreuung zu einem fairen Pauschalpreis.

Unser Ziel: Sie zahlen weniger oder nichts.

Haben auch Sie eine Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten?

Sofern auch Sie mit einer Abmahnung von Waldorf Frommer konfrontiert sind, sollten Sie anwaltlichen Rat suchen. Gerne können Sie sich bei uns melden – wir beraten und vertreten seit Jahren Mandanten aus ganz Deutschland in diesen Angelegenheiten. Wir vertreten bundesweit.

Gratischeck: so einfach geht’s:
  • Schicken Sie und die Abmahnung unverbindlich zu.
  • Wir prüfen die Rechtslage und rufen Sie schnellstmöglich zurück.
  • Wir geben Ihnen eine telefonische kostenfreie Erstberatung über das Kostenrisiko und Erfolgsaussichten des Falls.
  • Termine vor Ort sind nicht erforderlich, sind aber auf Anfrage ebenfalls möglich.
  • Wir reagieren unmittelbar nach Mandatserteilung und bearbeiten Ihren Fall sofort und fristgerecht.