Waldorf Frommer Bilderabmahnung?

Haben Sie eine Waldorf Frommer Abmahnung wegen angeblichem Bilderklau erhalten?

Wir können Ihnen helfen!
Wir kämpfen für Ihr Recht – und Ihren Geldbeutel.

Unser Ziel: Sie zahlen weniger oder nichts. Rechtsanwalt Carl Christian Müller ist Fachanwalt für Urheber- & Medienrecht und hat bereits mehrere tausend Abmahnungen verteidigt.

  • 24h erreichbar
  • bundesweit
  • kostenfreie Ersteinschätzung

Haben Sie eine Waldorf Frommer Abmahnung erhalten?

Sie sind von der Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer abgemahnt worden?

Ihnen wird von Rechteinhabern wie Getty Images und der StockFood GmbH Bilderklau vorgeworfen? Sie sollen eine Unterlassungserklärung unterschreiben und für die Nutzung eines Lichtbildes mehrere hundert oder mehrere tausend Euro zahlen?

Meine Empfehlung:

Tief durchatmen und Ruhe bewahren!

Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Wir haben umfangreiche Erfahrungen mit Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer für Rechteinhaber für Getty Images oder die StockFood GmbG und stehen Ihnen gerne zur Seite.

Unterschreiben Sie nichts ungeprüft! Rufen Sie auch nicht bei Waldorf Frommer an.

Unterschreiben Sie nichts, was Sie möglicherweise nicht unterschreiben müssen. Geben Sie keine wertvollen Informationen preis!

Anwaltskosten und Schadensersatz? Zahlen Sie nichts!

Nicht in jedem Fall bestehen die Zahlungsansprüche - jedenfalls aber lassen sich diese reduzieren.

Kostenfreie Ersteinschätzung

Soforthilfe bundesweit unter 030 213 003 290

Wir beantworten sämtliche Ihrer Fragen zu einer Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer in einem garantiert kostenfreien Erstgespräch – das nimmt Ihnen die erste Nervosität.

Wir helfen Ihnen bei einer Foto- oder Bilderabmahnung von Waldorf Frommer

Nicht die Fassung verlieren! Abmahner wie Waldorf Frommer leben von dem Geschäft mit der Angst. Vor allem die professionelle Aufmachung und der verbindliche Tonfall der Abmahnschreiben, lassen Betroffene glauben es gäbe keine Verteidigungsmöglichkeiten gegen den Vorwurf des Bilderklaus. Das ist aber falsch!

Wir verfügen über langjährige Erfahrungen mit Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer für Rechteinhaber wie Getty Images und die StockFood GmbH und wissen daher genau was zu tun ist, wenn Ihnen Bilderklau vorgeworfen wird. Lassen Sie sich von den Abmahnschreiben nicht einschüchtern. In vielen Fällen sind die Forderungen der Gegenseite der Höhe nach überzogen. Abmahnkosten und Schadensersatzansprüche lassen sich mit Erfahrung und Verhandlungsgeschick erheblich senken. Lässt sich außerdem zum Beispiel bei einem Bild nachweisen, dass eine Lizenz erworben wurde, ist die Abmahnung wegen Bilderklau unbegründet und Sie zahlen nichts.

Nachfolgend die wichtigsten Informationen bei einer Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer wegen sogenanntem Bilderklau.

Was tun nach Erhalt einer Abmahnung von Waldorf Frommer?

Abmahnung wegen Bilderklau
Sog. Bilderklau-Abmahnung

Reagieren Sie! Nach unserer Erfahrung ist die Kanzlei Waldorf Frommer sehr hartnäckig bei der Verfolgung von Ansprüchen. Nehmen Sie die gesetzten Fristen ernst! Wer die von Waldorf Frommer gesetzten Fristen fahrlässig verstreichen lässt, riskiert gerichtlich in Anspruch genommen zu werden. Wenn ein Gericht eingeschaltet wird, bedeutet das immer höhere Kosten. Minimieren Sie Kostenrisiken!

In unserer kostenfreien Erstberatung klärt Sie ein erfahrener Rechtsanwalt über die wichtigsten Fragen rund um Ihre Abmahnung wegen angeblichem Bilderklau von Lizenzgebern wie Getty Images und der StockFood GmbH auf. Das Erstgespräch ist garantiert kostenfrei! Dann entscheiden Sie selbst, wie es weitergehen soll.

 

 

Wer sind Waldorf Frommer Rechtsanwälte?

Die Kanzlei Waldorf Frommer ist eine der bekanntesten Abmahnkanzleien im Urheberrecht. Überwiegend bekannt geworden durch Abmahnungen wegen Filesharings, erhalten wir stetig Anfragen zu Abmahnungen wegen der angeblich unzulässigen Verwendung von Bildern. Der wortwörtliche Vorwurf in der Abmahnung lautet dann meistens „unlizenzierte Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachung geschützter Werke“.

Waldorf Frommer ist wohl die aktivste Kanzlei Deutschlands im Bereich der Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen: jedes Jahr verschickt die Kanzlei mehrere zehntausend Abmahnungen.

Haben auch Sie eine Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten?

 

Erstgespräch unverbindlich und garantiert kostenfrei.

  • 24h erreichbar
  • bundesweit
  • kostenfreie Einschätzung

Handelt es sich einer Abmahnung von Waldorf Frommer um Abzocke oder sogar Betrug?

Nein! Zwar gab es in der Vergangenheit Fake-Abmahnungen im Namen des Kanzlei Waldorf Frommer, diese wurden aber per Email versandt. Sofern Sie eine Abmahnung von Waldorf Frommer für Rechteinhaber wie Getty Images und die StockFood GmbH per Post erhalten haben, können Sie sich der Echtheit sicher sein. Nehmen Sie die Abmahnung ernst und lassen Sie nicht die genannten Fristen verstreichen. Rechteinhaber wie Getty Images und die StockFood GmbH gehen vehement gegen Bilderklau vor.

 

Für wen verschickt Waldorf Frommer Bilderabmahnungen?

Bilderabmahnungen verschickt Waldorf Frommer unter anderem für

  • Corbis GmbH
  • Getty Images International
  • mauritius images GmbH
  • StockFood GmbH

 

Welche Ansprüche macht Waldorf Frommer in der Abmahnung geltend?

Unterlassung

Wenn tatsächlich ein Bild ohne Berechtigung genutzt wurde, also der Vorwurf des Bilderklaus nicht entkräftet werden kann, steht Rechteinhabern wie Getty Images oder der StockFood GmbH ein Unterlassungsanspruch zu. Der Unterlassungsanspruch richtet sich gegen eine weitere unlizenzierte Nutzung des Bildes. Bei Urheberrechtsverletzungen kann der Unterlassungsanspruch nur durch Unterzeichnung einer strafbewehrten Unterlassungserklärung erfüllt werden. Eine Unterlassungserklärung ist ein strafbewehrter Vertrag, der Sie ab Unterzeichnung bindet! Strafbewehrt heißt, dass im Falle eines Verstoßes gegen die Unterlassungserklärung eine Vertragsstrafe fällig wird.

Eine Abmahnung von der Kanzlei Waldorf Frommer für Getty Images oder die StockFood GmbH mit dem Vorwurf des Bilderklaus beinhaltet immer eine vorgefertigte Unterlassungserklärung. Ohne vorherige Überprüfung des Falls, sollte eine vorgefertigte Unterlassungserklärung nicht unterzeichnet werden. Trifft der Vorwurf des Bilderklaus nämlich nicht zu, haben Sie sich mit einer leichtfertigen Unterschrift trotzdem vertraglich gebunden. Die gesetzte Frist von Waldorf Frommer zur Unterzeichnung der Unterlassungserklärung ist in den meisten Fällen sehr knapp. Lassen Sie sich daher umgehend beraten!

Vorgefertigte Unterlassungserklärung und Auskunftsformular
Vorgefertigte Unterlassungserklärung und Auskunftsformular

Auskunftsanspruch

Zur Ermittlung des Schadensersatzanspruchs von Getty Images oder der StockFood GmbH macht Waldorf Frommer in dem ersten Abmahnschreiben einen Auskunftsanspruch geltend. Waldorf Frommer stellt dazu ein Formular zur Verfügung in dem zum Beispiel ausgefüllt werden soll, über welchen Zeitraum ein Bild oder ein Foto genutzt wurde.

Schadensersatz

Der Schadensersatz ist neben der Unterlassung der weiteren Nutzung eines Bildes von Getty Images oder der StockFood GmbH, für Abgemahnte der Knackpunkt einer Abmahnung wegen Bilderklaus: Waldorf Frommer zieht bei der Berechnung für den Ersatz des entstandenen Schadens die sogenannte Lizenzanalogie heran. Zur Schätzung der Schadenshöhe wird dann die sogenannte MFM-Tabelle herangezogen. In vielen Fällen sind die aufgeführten Beträge aber nicht gerechtfertigt.

Anwaltskosten

Waldorf Frommer macht in einem Folgeschreiben neben dem Schadensersatz auch Anwaltskosten geltend, die Rechteinhabern wie Getty Images oder der StockFood GmbH mit der Beauftragung der Anwälte entstanden sind. Den Anwaltskosten errechnen sich nach dem Gegenstandswert und der Geschäftsgebühr. Insbesondere die von Waldorf Frommer angesetzten Gegenstandswerte – bei angeblichem Bilderklau – von zum Teil 20.000,00 EUR müssen nicht einfach hingenommen werden. Zum Beispiel hat ein Gegenstandswert von 20.000,00 EUR bei einer Geschäftsgebühr von 1,3 Anwaltskosten in Höhe von 1.171,67 EUR zur Folge.

 

Die Vorgehensweise von Waldorf Frommer

Die Vorgehensweisen bei Abmahnungen von Waldorf Frommer für die Corbis GmbH Corbis GmbH, Getty Images International, mauritius images GmbH oder die StockFood GmbH wegen Bilderklaus sind nahezu identisch.

  1. Betroffene erhalten eine Abmahnung „wegen unlizenzierter Vervielfältigung und öffentlicher Zugänglichmachung geschützten Bildmaterials“. Waldorf Frommer weist unter I. auf die angebliche Rechtsverletzung hin um dann im Folgenden in langen Ausführungen darzulegen inwiefern es sich um eine Urheberrechtsverletzung handelt und weshalb die Ansprüche von Getty Images oder der StockFood GmbH berechtigt sein sollen (II. bis VI.). Die letzten Seiten des Schreibens beinhalten eine vorgefertigte Unterlassungserklärung und ein Formular zur „Auskunft zur streitgegenständlichen Nutzung“.
  2. Sofern Sie keinen Anwalt mit der Wahrnehmung Ihrer Interessen beauftragt haben, wird Waldorf Frommer immer mit Ihnen persönlich in Kontakt treten. Haben Sie sich ohne Rücksprache mit einem Rechtsanwalt Auskunft zur Nutzung erteilt oder sogar die vorgefertigte Unterlassungserklärung unterzeichnet, wird Ihnen im nächsten Schreiben mitgeteilt wie viel Sie zahlen sollen.

Von einer ungeprüften Unterzeichnung der vorgefertigten Unterlassungserklärung oder eine Auskunft zur Nutzung ohne Rücksprache mit einem Rechtsanwalt, raten wir ab!

  1. Haben Sie nicht reagiert oder weigern Sie sich zu zahlen, droht Waldorf Frommer im Auftrag von Getty Images oder der StockFood GmbH gerichtliche Schritte an. Ohne professionelle Hilfe und vor allem nach Fristablauf müssen Sie damit rechnen, dass Waldorf Frommer einen Mahnbescheid oder sogar eine einstweilige Verfügung gegen Sie erwirkt. Das führt zu höheren Kosten.

Unsere Erfahrungen zeigen: Ohne professionelle Rechtsverteidigung werden Abgemahnte nicht ernst genommen. Die Kontaktaufnahme mit Waldorf Frommer führt in den meisten Fällen dazu, dass die Rechtsverteidigung erschwert wird. Geben Sie deshalb keine zusätzlichen Informationen preis!

 

Sind die Ansprüche gerechtfertigt?

Das kommt ganz darauf an, ob Sie ein Bild oder ein Foto unberechtigt genutzt haben und der Vorwurf der „unlizenzierten Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachung geschützter Werke“ zutrifft. Haben Sie ein fremdes Bild veröffentlicht ohne eine Lizenz dafür zu haben, ist der Anspruch von Rechteinhabern wie Getty Images oder StockFood GmbH gerechtfertigt. Dann müssen sowohl Schadensersatz als auch die Anwaltskosten gezahlt werden.

Viele Betroffene von Bilderabmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer werden jedoch wegen der Benutzung von Bildern abgemahnt, die bereits seit Jahren online abrufbar sind. Problematisch für Abgemahnte ist, dass sie keine Nachweise mehr für den Kauf der Bildlizenzen bei Getty Images oder der StockFood GmbH haben. Die Behauptung der Rechteinhaber es sei nie eine Lizenz erworben worden und es handele sich um Bilderklau, lässt sich dann nur schwer widerlegen.

 

Erstgespräch unverbindlich und garantiert kostenfrei.

  • 24h erreichbar
  • bundesweit
  • kostenfreie Einschätzung

Sind die Beträge nicht zu hoch?

Davon ist in den meisten Fällen auszugehen. Die überzogenen Forderungen für Rechteinhaber wie Getty Images oder die StockFood GmbH lassen sich in der Höhe oftmals nicht belegen. Grundsätzlich hängt die der Schadensersatz bei sogenanntem Bilderklau von der Nutzungsdauer und der Nutzungsart ab.

Das heißt, je länger und prominenter ein Bild der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, desto höher der Schadensersatz. In den meisten Fällen wird der Schadensersatz mithilfe der „fiktiven Lizenzgebühr“ errechnet.  Danach soll der Rechteverletzer nicht bessergestellt werden, als ein vertraglicher Lizenznehmer, der eine Gebühr entrichtet hat. Die „fiktive Lizenzgebühr“ ist eine Art nachträgliche Vergütung zu deren Berechnung branchenübliche Vergütungssätze oder Tarife herangezogen werden.

 

Tarife der MFM-Tabelle meistens unangemessen

Bei Bilderabmahnungen wird von Waldorf Frommer auf die Honorarempfehlungen der Mittelstandstandsgemeinschaft Fotomarketing (kurz: MFM) zurückgegriffen. Die MFM basiert auf Meinungsumfragen von professionellen Marktteilnehmern, die jedoch zu Gunsten der Fotografen ausfällt. Die pauschale Anwendung der MFM-Tarife führt in vielen Fällen zu unangemessen hohen Zahlungsansprüchen von Seiten von Getty Images oder der StockFood GmbH. Begünstigt werden durch die Anwendung der MFM vor allem solche Rechteinhaber, die bislang langjährige keine Lizenzpraxis nachweisen können.

Zum Beispiel liegt uns aus eine Bilderklau-Abmahnung für die StockFood GmbH wegen der angeblich unlizenzierten Bildnutzung für die Dauer von 7 Jahren vor. Darin wird der Schadensersatz in Höhe von 3.813,50 EUR gefordert. Waldorf Frommer berechnete unter Zugrundelegung der MFM-Honorare für die Nutzung auf der Homepage 1.906,75 EUR und einen 100%igen Zuschlag wegen unterlassenen Urhebervermerks.

 

Anwaltskosten zu hoch angesetzt

Zum Schadensersatz kommen bei einer Abmahnung wegen Bilderklaus die Anwaltskosten, die Getty Images oder der StockFood GmbH mit der Beauftragung entstanden sind. Diese belaufen sich regelmäßig um die 1.000,00 EUR, weil die Gegenstandswerte von Waldorf Frommer zu hoch angesetzt werden. Um die Höhe der Anwaltskosten kann sich trefflich gestritten werden. Akzeptieren Sie nicht den von Waldorf Frommer angebotenen Vertrag. Mit der richtigen Beratung, lassen sich die Anwaltskosten erheblich senken.

 

Ich habe bereits einen Mahnbescheid, eine Klage oder eine einstweilige Verfügung der Kanzlei Waldorf Frommer erhalten – und nun?

Spätestens jetzt müssen Sie aktiv werden – anderenfalls wird es deutlich teurer. Beachten Sie unbedingt die gesetzten Fristen. Insbesondere die sogenannten Notfristen sind nicht verlängerbar. Werden diese versäumt, ergeht eine gerichtliche Entscheidung, die in jedem Fall Kosten auslöst. Die Erfolgsaussichten, die Beträge im Klageverfahren zu reduzieren stehen in der Regel nicht schlecht. Die jüngere Rechtsprechung tendiert jedenfalls dazu, die üppigen Schadensersatzbeträge zu reduzieren.

 

Was sollte man unbedingt beachten?

  • Jedenfalls die in der Abmahnung gesetzten Fristen sollte man nicht fahrlässig verstreichen lassen, da die Kanzlei Waldorf Frommer zu den Kanzleien gehört, die die Forderungen ihrer Mandaten – auch im Rahmen eines einstweiligen Verfügungsverfahrens – gerichtlich durchsetzen.
  • Unterschreiben Sie nichts ungeprüft! Vor allem die vorgefertigte Unterlassungserklärung birgt enorme Risiken, weil Sie durch eine Unterschrift vertraglich gebunden sind. Deshalb: Erst Rechtslage überprüfen lassen und dann ggf. eine modifizierte Unterlassungserklärung unterzeichnen.
  • Nehmen Sie keinen Kontakt mit der Kanzlei Waldorf Frommer auf. Geben Sie keine Informationen preis, die Ihre Rechtsverteidigung erschweren könnten.

 

Kostenfreie Ersteinschätzung:

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Abmahnung per E-Mail, Fax oder über unser Kontakt-Formular. Sie erhalten von unseren Anwälten eine garantiert kostenfreie und unverbindliche Ersteinschätzung zu der Frage, ob die Abmahnung tatsächlich berechtigt ist.

Sollten Sie eine Abmahnung oder sonstige Schriftstücke erhalten haben, können Sie diese Ihrer Anfrage direkt beifügen. Dies beschleunigt die Bearbeitung.

 

Haben auch Sie eine Abmahnung oder Klage der Kanzlei Waldorf Frommer erhalten?

Sofern auch Sie mit einer Abmahnung von Waldorf Frommer oder einem gerichtlichen Verfahren wegen der Verwendung von Fotografien konfrontiert sind, sollten Sie anwaltlichen Rat suchen. Gerne können Sie sich bei uns melden – wir beraten und vertreten seit Jahren Mandanten aus ganz Deutschland in diesen Angelegenheiten. Wir vertreten bundesweit.

Gratischeck: so einfach geht’s:
  • Schicken Sie uns Ihre Abmahnung unverbindlich zu.
  • Wir prüfen die Rechtslage und rufen Sie schnellstmöglich zurück.
  • Wir geben Ihnen eine telefonische kostenfreie Erstberatung über das Kostenrisiko und Erfolgsaussichten des Falls.
  • Termine vor Ort sind nicht erforderlich, sind aber auf Anfrage ebenfalls möglich.
  • Wir reagieren unmittelbar nach Mandatserteilung und bearbeiten Ihren Fall sofort und fristgerecht.